Patrouilleurdienst

Patrouilleure unterstützen die Kleinsten

Erwachsene und Schüler des Schuljahres 8H helfen allen die Strassen ungefährdet zu überqueren. Dadurch machen sie Schulwege sicherer. Der Patrouilleurdienst bei den zwei Fussgängerstreifen Bauernhaus Lehmann und Capri ist daher ein wichtiger Bestandteil der zur Sicherheit des Schulwegs beiträgt.

Dabei ist die Mitarbeit und Unterstützung der Eltern ein wesentlicher Faktor. Der Patrouilleurdienst wird einerseits durch die Schüler des Schuljahres 8H und andererseits durch den freiwilligen Einsatz der Eltern realisiert:

  • Bei Schulbeginn um 07:35 Uhr und um 13:05 Uhr werden die beiden Fussgängerstreifen (Bauernhaus Lehmann, Capri) durch den freiwilligen Erwachsenen-Patrouilleurdienst abgedeckt.
  • Bei Schulschluss um 11:40 Uhr und um 15:10 Uhr werden die beiden Fussgängerstreifen (Bauernhaus Lehmann, Capri) durch den Schüler-Partouilleurdienst des Schuljahres 8H abgedeckt.

 

Verantwortliche des Elternrats: 
Petra Berthold, 026 496 00 25, petra [dot] berthold [at] bluewin [dot] ch

 

Wichtiger Hinweis an die Eltern

  • Bitte achten Sie darauf, dass die Kinder nicht früher als die Patrouilleure beim Fussgängerstreifen eintreffen.
  • Eltern, welche ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen bzw. abholen, dürfen nicht auf das Schulhausareal fahren und laden die Kinder nicht auf der Strasse aus! Beim Altersheim steht ein grosser Parkplatz zur Verfügung, um die Kinder ein- und aussteigen zu lassen. Bitte halten Sie sich strikte an diese Weisung!

Wichtige Hinweis an die SchülerInnen

Generell gilt es, die Patrouilleure ihre Arbeit machen zu lassen und sie zu respektieren!

  • Fussgängerstreifen mit Patrouilleuren benutzen.
  • Beim Warten geduldig sein, Abstand zur Strasse halten, das Signal der Patrouilleure beachten.
  • Zügig über den Fussgängerstreifen gehen.
  • Vor 12:55 Uhr und 15:25 Uhr die Strasse überqueren.